Strahlkraft – Kunst gegen Gewalt​

Das Projekt „Strahlkraft – Kunst gegen Gewalt“ zielt darauf ab Frauen* mit Flucht- und Migrationsbiografie zu stärken, indem sie in kreativer Arbeit Eigenes erschaffen. 

Die Kunst ist dabei ein universales Medium, durch welches wir uns trotz verschiedener Sprache, Kultur und Religion verstehen und miteinander verbinden. Sowie uns selbst und auch den anderen besser kennenlernen, als es jegliche Sprache ermöglichen würde. 

Wir möchten durch Kreativität Frauen* empowern und ihnen die Möglichkeit geben, sich in einem geschützten Raum künstlerisch zu entfalten sowie neue Sachen auszuprobieren, um dadurch das Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein zu stärken. 

Die wöchentlichen Workshops werden dabei von einer erfahrenen Kunsttherapeutin angeleitet und begleitet.
 
Das Projekt wird durch das Bezirksamt Eimsbüttel gefördert.

Kontakt:

Sophie Cabanas (Projektkoordination)
Tel.: 0157 306 352 87
sophie.cabanas@lessan.eu